Gar nicht so leicht…

Habe gestern mal versucht mich von den ersten einfachen Dingen zu trennen. Manches viel extrem leicht. Man fragt sich warum man manche Dinge überhaupt noch besitzt. Viel zu kleine oder kaputte Hosen, Schachteln mit alten Kabeln, für die es nicht mal mehr die entsprechenden Geräte gibt, Töpfe die nicht mehr auf mein Induktionskochfeld passen. Andere Dinge fallen da schon schwerer. Was z.B. soll ich mit den ganzen Büchern machen? Klar, gelesen habe ich sie einmal und werde sie deshalb auch nie wieder lesen. Es ist eben in den meisten Fällen nur ein Roman zur Unterhaltung und keine Weltliteratur. Aber Bücher schmeißt man nicht weg. Also soll ich sie verkaufen? Für die meisten bekommt man einfach gar nichts mehr. Werde sie mal durch die entsprechenden Handelsportale jagen und sehen was ich noch bekommen kann. Ansonsten suche ich mir was, wo ich sie spenden kann. Neue Bücher werde ich mir auf jeden Fall nicht mehr kaufen. Entweder ich leihe sie mir zukünftig aus, oder besorge mir eine digitale Variante. Gar nicht s leicht….